Einteilung der Gemüsearten II

Man kann die Gemüse auch einteilen nach ihren Lebensformen und der Art ihrer Bestäubung

Einjährige Gemüse sind z.B. Kopfsalate, Erbsen, Gartenbohnen, Radieschen, Mais, Blütenkohle

Zweijährige Gemüse sind z.B. Möhren, Sellerie, Pastinaken, Kopfkohle, Blattkohle, Mangold

Staudige Gemüse sind z.B. Rhabarber, Meerrettich, Guter Heinrich, Ewiger Kohl, Topinambur, Knollenziest

Für die Saatgutgewinnung und damit die Erhaltung der Sorte (das zentrale Anliegen des VEN) ist eine Unterteilung in die Art der Bestäubung wichtig:

Selbstbestäuber und Fremdbestäuber

Zu den Selbstbestäubern gehören Tomaten, Erbsen Stangen- und Buschbohnen, Kopfsalat. Hier reicht ein einziges Individuum aus. Von diesen Pflanzen kann auch ein Gartenanfänger relativ leicht sortenreinen Samen ernten.

Die Fremdbestäuber werden noch einmal unterteilt in Windbestäuber und Insektenbestäuber. Bei der Fremdbestäubung müssen mehrere Pflanzen einer Art vorhanden sein, da ansonsten keine Befruchtung stattfindet.

Windbestäuber: Mais, Feuerbohne,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.