Literaturempfehlung

Hendriks, Annemieke: Tomaten – Die wahre Identität unseres Frischgemüses – Eine Reportage, Be.bra verlag Berlin 2017

In diesem Buch geht es nicht um Tomaten, ihre Vielfalt, ihre Anzucht im Privatgarten. Hier geht es um die Rolle, die die Tomate als Wirtschaftsfaktor in Europa spielt. Gärtnerfamilien werden vorgestellt, was ist regional an der Tomate, die wir im Laden kaufen? Der Kampf um Patente, Brüssel als Milchkuh und Prügelknabe, der Wahnsinn des europäischen Marktes. Gute Sorten-alte Sorten? Tomatenzucht zwischen Niederlanden, Spanien und Rumänien. Südeuropas Tomatenplantagen und die Sklaverei. und polnische Rettungsbrigaden.
Dieses Buch ist kaum bekannt, aber sehr spannend zu lesen. Und es räumt mit einer Menge an Irrglauben auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.