Der Juni kam

Eine meiner Lieblingsrosen `Ghislaine de Féligonde´. Sie duftet nach Moschus, erreicht als Kletterose 2-4m Höhe, kann als Rambler aber auch mehr. Sehr gesund, wüchsig und mehrmals im Jahr blühend. Als Schnittrose ungeeignet

Der Juni kam, lind weht die Luft
Geschoren ist der Rasen.
Ein wundervoller Rosenduft
dringt tief in unsre Nasen.
Wilhelm Busch

Kleinstrauchrose Angela´, unentwegt blühend, gesund
aber leider ohne Duft.
`Leonardo da Vinci´ (rechts) duftet sehr schwach, ist aber in jeder Hinsicht zu empfehlen.
Unsere einheimischen Wildrosen (im Bild Rosa canina) bieten auch der Tierwelt reiche Nahrung
Rosa persica ist sehr in Mode
Kaum bekannt: Rosa palustris, die Sumpfrose

Für die Persica-Hybride ist der dunkle Fleck im Inneren der Blüte typisch. Es gibt inzwischen eine ganze Menge Sorten – da wäre doch eine Fahrt ins Rosendorf Steinfurth im Juni mal angebracht. Bei der Rosenunion sind einige Sorten ausgepflanzt.
Rosa palustris wächst tatsächlich im Sumpf. dabei hat unser Moor auf dem Dach gar keinen Tiefgang, was diese schöne, niedrige Strauchrose nicht stört. Sie beginnt später als die meisten anderen Rosen, blüht jedoch lange und manchmal im Spätsommer. Danach schmückt sie sich lange mit Hagebutten.

Die haben vielleicht Schotter!

Schotter, das steht für Geld. Normalerweise mangelt es daran, wenn das neue Haus fertig ist. Wenn also jemand nach dem Neubau noch so viel Geld übrig hat, dass ein Schottergarten angelegt werden kann, dann ist das möglicherweise pure Angeberei „Wir können uns die Steine leisten. Wir sind steinreich!“

Ein schöner Film zum Ärgern, zur Belustigung oder um mal in die Bausatzungen der Länder zu gucken.

https://www.n-tv.de/mediathek/Schottergarten-Trend

dega-galabau.de/Magazin/Archiv/Mit-rauer-Satire-radikal-gegen-Schottergaerten,.

Tipps und Tricks

Mal sehen, ob hier was zusammenkommt.

Ende Mai kann man Stauden wie z.B. Phlox, hohe Astern, Fetthennen, Winterastern, kurz alle, die gerne auseinanderfallen, beschneiden. Auch wenn es wehtut, es hilft. Die äußeren Stängel werden um etwa ein Drittel gekürzt. Die Verzweigung stützt die inneren Stängel. Die Blütezeit verlängert sich um zwei-drei Wochen. Die abgeschnittenen Teile kann man im Wasser oder in Stecklingserde bewurzeln.

Literaturempfehlung

Hendriks, Annemieke: Tomaten – Die wahre Identität unseres Frischgemüses – Eine Reportage, Be.bra verlag Berlin 2017

In diesem Buch geht es nicht um Tomaten, ihre Vielfalt, ihre Anzucht im Privatgarten. Hier geht es um die Rolle, die die Tomate als Wirtschaftsfaktor in Europa spielt. Gärtnerfamilien werden vorgestellt, was ist regional an der Tomate, die wir im Laden kaufen? Der Kampf um Patente, Brüssel als Milchkuh und Prügelknabe, der Wahnsinn des europäischen Marktes. Gute Sorten-alte Sorten? Tomatenzucht zwischen Niederlanden, Spanien und Rumänien. Südeuropas Tomatenplantagen und die Sklaverei. und polnische Rettungsbrigaden.
Dieses Buch ist kaum bekannt, aber sehr spannend zu lesen. Und es räumt mit einer Menge an Irrglauben auf.

Wildblumen in den Rasen – mit Hilfe der Maulwürfe

Sieht Ihr Rasen so ähnlich aus wie diese Wiese? Super!

Auf dem Weg zur Blumenwiese hatten Sie jetzt schon einen fleißigen Helfer.
Vorgeschichte siehe unter Biebertaler Bilderbogen Wieder Ärger mit Grabowski

Machen Sie folgendermaßen weiter:
Nehmen Sie alle Erde bis auf Rasenniveau ab und verwenden sie diese für Aussaaten im Zimmer oder als Blumentopferde. Die Fläche nun nicht glatt klopfen sondern direkt darauf die Samen streuen. Mit feiner Brause kurz angießen. Oder Sie besorgen sich fertige Wiesenpflanzen. Eine pro Hügelfläche reicht.

Pflanzen für trocken, sonnige Standorte

Echte Schlüsselblume
Kriechender Günsel
Hundsveilchen
Kleiner Wiesenknopf
Wiesenmargerite
Rundblättrige Glockenblume
Gemeine Schafgarbe
Wiesen-Storchschnabel
Wiesensalbei
Tüpfel-Johanniskraut
Moschusmalve
Wiesenflockenblume
Skabiosenflockenblume
Kalk- Aster
Echte Goldrute

Primula veris
Ajuga reptans
Viola canina
Sanguisorba minor
Leucanthemum pratense
Campanula rotundifolia
Achillea millefolium
Geranium pratense
Salvia pratensis
Hypericum perfoliatum
Malva moschata
Centaurea jacea
Centaurea scabiosa
Aster amellus
Solidago virgaurea

gelb, April-Mai
blau, Mai
violett, März – April (Mai)
dunkelrot, Mai – September
weiß, Mai-Juni
blau, Mai – Juli
weiß, Mai – Oktober
blau, Juni-Juli
violett, Mai – Juni
gelb, Juni -Juli
rosa, Juli – September
rosa, ab Mai, +nach Mahd
rosa-violett, Juni – August
violett, September-Oktober
gelb, August bis September

Hohe Schlüsselblume
Kuckuckslichtnelke
Bachnelkenwurz
Wiesenschaumkraut
Sumpfziest
Schlangenknöterich
Märzenbecher
Schachbrettblume
Pfennigkraut
Blutweiderich
Gilbweiderich

Primula elatior
Silene flos-cuculi
Geum rivale
Cardamine pratensis
Stachys palustris
Bistorta officinalis
Leucojum vernum
Frittillaria meleagris
Lysimachia nummularis
Lythrum salicaria
Lysimachia thyrsoides

gelb, März – April
rosa, Mai-Juni
rosa+braun, Mai
blassrosa, April-Mai
dunkelrosa, Juni
rosa, Mai
weiß, März
dumpf-purpur, April-Mai
gelb, kriechend, Mai – Juli
violett, ab Ende Juli-September
gelb, Juli-August, sehr feucht

Saatgutangebote – Kräuter und Getreide

Mit Kräutern sind alle Pflanzen gemeint, die Verwendung in der Küche oder als Heilpflanze, als Färbe- oder Duftpflanze finden und die sich bei uns problemlos anbauen lassen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Petersilie.Einfache-Schnittjpg.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Schnittkoriander.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Petersilie.Gruene-Perlejpg.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Blutampfer.jpg

6 Wildrauke St. Pfahlwurzel, liebt Trockenheit und Wärme (oft an Autobahnen), gelb, 30-100cm
( Diplotaxis tenuifolia), Wipf, PK

3 Mais bunte Körner, für farbige Polenta
weißer und gelber großsamiger Mais (Sorte unbekannt)

Saatgutangebot – Fruchtgemüse

mit Vorkultur ab Februar

5Goldene Königingelb, ertragreichfür Marmelade, 50-200g
9Green Doctorsgrün19-50g, mild
1Russian Queenrot50-200g
1Don Camillorot, flach, Fleischmittelfrüh
11Costoluto Genoveserot, Fleisch, mildüber 200g, früh
7Early Yellow Stripedrot, gelbe Streifen, mild10-50g, früh
7Maiglöckchenrot,10g, früh
2Negro Aztekarot-braun, würzig10-50g, mittelfrüh
2Winterkeeperbei Ernte blass; rot 200g,lange lagerfähig, für Soßen
    
4PaprikaChocolate BeautyGroß, saftig
Early Yellow Striped
Negro Azteka

An weiteren Fruchtgemüsen mangelt es in diesem Jahr bei unserer Gruppe, aber ein paar habe ich noch:

Vorkultur ab Anfang April:
5 Netzmelone (ursprünglich Bingenheimer) beige, netzartige Oberfläche, Fruchtfleisch gelb, süß: Anbau im
Gewächshaus; Alle Ranken nach dem 5. Blatt entspitzen, sonst keine weiblichen Blüten
5 Charentais-Melone (ursprünglich Bingenheimer) Oberfläche rau, beige, grüne Segmente, Fleisch gelb, süß
Anbau im Gewächshaus – Melonen besser überreif ernten nach 5. Blatt entspitzen
Vorkultur ab Ende April – auspflanzen Mitte Mai:
4 Bunter Kürbis (Cucurbita maxima), für Kompotte und sonstige Zubereitungen
6 Hokkaido – Kürbis (Cucurbita maxima) weißblütig, weißsamig, zufälliges Auftreten vor 4 Jahren wurde
weiter vermehrt

5 Feigenblattkürbis (Cucurbita ficifolia)- kann man essen, Super ist er als Veredelungsunterlage für Gurken
und Melonen. Diese Veredelung schaffen auch Anfänger. Die Steigerung von Ertrag und
Gesundheit lohnt den Aufwand. Vorkultur 2 Wochen nach Gurke bzw. Melone

Gurkenernte 2018 von einem Acker in Gambach

Gurkensaatgut (Gurke = Cucumis sativus) hat unsere Gruppe in diesem Jahr nicht extra abgefüllt. Dafür empfehle ich die Saatgutliste des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt, da sind ca. 40 Sorten verzeichnet.
https://www.nutzpflanzenvielfalt.de/system/files/publikationen/saatgutliste.pdf

Wir können aber vor Ort gemeinsam eine Mischung abpacken von den folgenden Sorten:
Schlangengurken: Chinesische Schlangen – Tanja (glatte Schale) – Moneta (bitterfrei) – Behaarte Gurke
Trauben- bzw. Einlegegurken: Vorgebirgstrauben (früheste) – Eva – Delikatess – Beit Alpha (Israel)
Weiße Spangbjerg=weißschalige Senfgurke aus DK
Fatum besonders dicke Senfgurke

Hörnchen- oder Scheibengurke (Cyclanthera pedata, Cucurbitaceae) ist eine 4-5m hohe sehr dekorative Kletterpflanze mit kleinen Früchten von gurkenähnlichem Geschmack. Essbar ist die ganze Pflanze.
West India Gherkin (Cucumis anguria) hat mich sehr überrascht mit hübschen Blättern und kleinen leckeren Früchten bis in den Oktober (siehe Foto oben – vergrößern)

Drei Abbildungen gibt es hier. Abdruck mit Genehmigung des Tropengewächshauses der Universität Kassel in Witzenhausen.

Im Uhrzeigersinn (ab 1.00): Schlangen-und Einlegegurke, Armenische +Angurische Gurken, Zitronengurken,
Krumme Gurken (Sorte)
Nur Mitte: Dekorative, essbare mexikanische Gurke

Die Gurken, die wir im Laden kaufen und im Garten anbauen, gehören zur Art Cucumis sativus (sativus heißt „angebaut“); Meine Freundin schwört auf die kleine handliche Zitronengurke (für einen Happs).
In der Abbildung links sieht man auch die Armenische Gurke = Cucumis melo und die Angurische Gurke (Cucumis angurius.) Letztere habe ich als sehr trockenheitsverträglich und bis Oktober tragend erlebt. Auf dem letzten Bild sieht man in der Mitte ein Körbchen mit Melothria scabra und Melothria trilobata. Sie sind ebenfalls eng mit Gurken verwandt und in jungem Zustand essbar. Ansonsten bilden sie hübsche Kletterpflanzen. Die Früchte halten lange und werden gerne als Dekoration verwendet.


Saatgut von Hülsenfrüchten

Gartenbohnen- Puffbohnen – Erbsen

Erbsensamen im Uhrzeigersinn (von 1.00Uhr) Cappuccino – Engelsk Sabel – Münchner Winter – Weggiser – Ostfriesische Felderbse
1FelderbsePeluschke, Futtererbse, Samen eckig, Blüte violett, Geschmack gut
4Kapuzinererbsenhohe, graue Samen, Blüte violett
1PalerbseEarly Alaska Pea, im Gegensatz zum Namen bei uns nicht früh, nur im Langtag
1Suppenerbseaus Vadito (Neu Mexiko), zuverlässig tragend
3ZuckererbseGroch Cukrowy, heißt nur Zuckererbse (Jak groch z kapusta = wie Kraut + Rüben)
3CappuccinoKapuzinererbse
3 Ostfriesische Felderbse40cm, viele Blattranken, Blüte violett
6Münchner WinterAussaat E IX-X, für schneereiche Gegenden
3Groch CukrowyZuckererbse aus Polen
3Golden SweetZuckererbse, 80cm, Blüten helllila, gelbe Hülsen
4 Engelsk SabelZuckererbse aus DK, sehr breite Hülsen
3 Weggiserseltene Sorte! ex Schweiz, 150cm, Blüte lila, mittelfrüh, viele kleine Hülsen

Kurze Beschreibung der abgebildeten Erbsensorten: Die Ostfriesische Felderbse, Cappuccino und Weggiser haben eine lilarote Blüte. Das war bei älteren Sorten durchaus üblich. Sie sind daher auch hübsch im Blumenbeet, wenn auch nur kurzzeitig. Die Felderbsen sind auch gut für den Balkonkasten, denn sie werden nur 40cm hoch, weshalb sie keine Rankhilfen benötigen. Weggiser (alte Schweizer Sorte) und Cappuccino werden bis 1,80 hoch. Die Rankhilfen steckt man am besten vor dem Legen der Samen, um die Wurzeln nicht zu verletzen…Die aus Dänemark stammende Sorte Engelsk Sabel wird ca 1,20m hoch, blüht weiß und hat sehr breite, platte Hülsen. Mir schmeckt sie sehr gut. Eine Besonderheit ist die Palerbse Münchner Winter. sie wird im Oktober gelegt (bzw. dem Klima angepasst zu einem Zeitpunkt), dass sie nicht höher als 5cm in den Winter geht. Sie ist absolut frostfest, allerdings sollte man sie andrücken, sobald der Boden frostfrei ist. Die Samen sind kugelrund mit 5cm Durchmesser. und als Trockenerbse geeignet.
Wintererbsen sind ideal für Gegenden, in denen der Winterfrüh kommt und spät geht, denn sie wachsen schon, wenn der Boden nur +4° C hat. Aussäen sollte man Erbsen generell aber nicht unter 8°=Palerbsen und 12° = Zuckererbsen. Optimal ist eine Keimung bei +18°.

Puffbohnensamen (im Uhrzeigersinn ab 12.00) Ackerbohne aus Peru – Carmen – aus Zypern – Hangdown Green – Aquadulce

Puffbohnen können bereits ab +2°C (Februar) gesät werden. Später als bis Mitte März sollte man sie nicht stecken, denn dann werden sie leicht mit Schwarzen Blattläusen befallen.
Ackerbohne aus Peru: Typische Landsorten, da nicht einheitlich, gewährt immer sicheren Ertrag
– ´Carmen groß- und hellsamige Sorte, geeignet roh, gekocht, getrocknet
aus Zypern, von einem Marktstand in Paphos, Landsorte, hell bis rosa Samen
Hangdown Green, hohe, noch zugelassene Sorte, Hülsen senken sich bei beginnender Reife nach unten
Aquadulce eingekreuzt, mittelfrüh mit langen Hülsen, ursprünglich grünliche Samen
Alle fünf beschriebenen Sorten blühen weiß mit schwarzem Schiffchen

Puffbohne `Nousch´ (Vicia faba, Fabaceae)

4 Dicke Bohne rotblühend – siehe Foto . Die rotblühenden Puffbohnen sind nicht so ertragreich, aber sie ergeben wunderschöne Zierpflanzen im Mai, z.B. in Verbindung mit späten purpurfarbenen Tulpen oder roter Melde.

2 Puffbohne `Bioro´, kleinsamig, sehr robust, (Kälte, Schädlinge), Tierfutter, Stängel in 10cm Höhe roh essbar

Stangenbohnen: Dies ist die ursprüngliche Bohnenart. Sie kletterte am Rand von Sträuchern und Bäumen dem Licht entgegen. Da sie windet, braucht sie Bohnenstangen aus „nacktem“ Holz mit maximal 6cm Durchmesser. Metall ist ungeeignet. Manche Sorten können 3-4m hoch werden.
KB= Körnerbohne, d.h. sie reift an den Pflanzen aus (Rascheln) und wird nach Einweichen und Kochen verwendet. Keimt besser 2 Jahre als 1 Jahr nach der Ernte.
BA= Bohnen-Atlas http://www.bohnen-atlas.de/startseite

2AlexiaKB, länglich, graubraun
3Berner LandfrauenKB,BA beigebraun, schwarz gesprenkelt, Blüte blassviolett, Hülse gesprenkelt
6Cranberry FliederKB, BA  Korn eckig, fliederfarben, sehr hübsch, älter beige,sehr hübsch
2Crochy de MontmagnyKB, BA rundoval, braunrot, Körner drücken durch die Hülse
2Meraviglia diVeneziaBA, roval, schwarz, frisch+KB
4Lingua di FuocoBA, Borlotto-Typ, wird halbreif verwendet, dekorative, fast rote Hülsen
Dasinger Blauekleine bräunliche Samen, violette Hülse

Buschbohnen: Sie sind erst durch Züchtung entstanden, auch feldmäßiger Anbau möglich. Meistens legt man 5 Körner pro Loch außer bei den Einlochbohnen.. saatgutsparmodell-unter-den-buschbohnen

2Annelie Steinheim 2länglich,mokka,, frisch+KB
2Annellino di trentosehr zarte ringförmige Bohnen, frisch
3aus Portugalkleines Korn, schwarz
2Bianco di Spaghnaweißes Korn, ursprünglich aus Spanien
1Caruso2-farbig-br-sw
2Einlochbohneweiß, nur 1 Korn pro Loch
2Frühe GoldbohneWachsbohnentyp, frisch
3OrcabohneKB, 2farbig sw-wß, 
4Pactolcr-wß, rundoval, kocht sämig
6Piros Feher2farbig , rot-weiß
1Seminolerund-oval, braun-grau
1Shirolustrucz Kovina(Kroatien, Russland), oval, ocker, frisch+KB
1Sulphur(1839 erste Erwähnung) grüngelbes Korn, ungewöhnlich

Reiserbohnen entstanden während der Züchtung beim Übergang von den Stangen- zu den Buschbohnen. Sie sind nicht so ertragreich wie erstere, tragen aber mehr Früchte pro Pflanze als die Buschbohnen. Gut geeignet im Kübel auf Balkon und Terrasse, auch als Sichtschutz

1Azul y Rosa de Pollo de ReyKB, 2farbig, ca 180cm
3Canadian Wild Goose2farbig (Wildgans), ca 160cm, ftisch und KB
1Gelbe Reiserbohnehellgelbes Korn
4Pink Halfrunnersehr zartes hellrosa Korn, ca. 1,50m, frisch+KB